Kommunikationstraining für die Seele – Online Kurs

Online Kurs– Kommunikationstraining für die Seele

Mit stärkenden Selbstgesprächen das Leben erleichtern

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. 
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.
 

Aus dem Talmud

 
Behutsamkeit - Hochsensibilität und Trauma – Coaching, Seminare, Ausbildung und WeiterentwicklungWeiterentwicklung. - Kommunikationstraining

Auf ein Wort

Die Wahl unserer Worte hat viel Einfluss darauf, wie wir von unserer Umwelt wahrgenommen werden.

 💡   Und jetzt kommt eine wichtige Information!   💡 

Die Wahl unserer Worte, die wir in unseren Selbstgesprächen nutzen, haben einen maßgeblichen Einfluss darauf, wie wir uns und unsere Umwelt wahrnehmen.

Eine kleine Kostprobe

Für die meisten macht es einen Unterschied, ob zu sie sagen:„Ich bin chaotisch“ oder „Ich bin flexibel“. Oder ob wir uns sagen:“ 
Ich grüble zuviel, anstatt „Ich bin ein Mensch, der mit Bedacht die einzelnen Faktoren abwägt“.
Es meint beides das gleiche, fühlt sich aber ganz unterschiedlich an.

An diesen Minni-Beispielen kannst du spüren, welchen Einfluss Worte auf unser Befinden haben.

In unserem Alltag benutzen wir ständig Worte, die uns auf unterschiedlichste Weise negativ beeinflussen. Ich erlebe immer wieder, dass selbst die geschultesten Kommunikatoren mit sich selbst alles andere als hilfreich sprechen. 

Warum die Worte unser befinden beeinflussen

Das liegt daran, dass die Worte die Welt unserer inneren Bilder spiegeln. Unsere inneren Bilder sind direkt mit unserem Stammhirn verbunden und damit direkt mit unseren Emotionen in Kontakt. Ändern wir diese inneren Bilder durch die Wahl unserer Worte, beeinflusst das in positiver Weise unsere Emotionen und Gefühle. Es ist nur wichtig hindernde Worte zu erkennen und unterstützende Worte zu finden.

Mache es dir leichter

Es ist so einfach, über unsere Selbstgespräche unser Befinden positiv zu verändern, wenn wir nur wissen wie. 

Natürlich ersetzt dieser Kurs keine Therapie, aber er zeigt dir, wie du es dir in so vielen Bereichen deines Lebens leichter machen kannst.

Inhalt

Modul 1
Wie der Blickwinkel dein Leben erleichtert
Wie du es schaffst, das Positive im Auge zu behalten.
 
Modul 2
Den Alltag entschleunigen
Hausgemachter Stress und Wege aus der Ohnmacht

Modul 3
Wie deine Bedürfnisse erhört werden
Sprache, die klare Grenzen zieht und gleichzeitig Verbindung schafft.

Modul 4
Perfektionismus modifizieren
Nimm den Druck raus und schaffe dir Freiräume.

Modul 5
Wie wir uns selbst den Krieg erklären, ohne es zu merken.
Gönne dir eine Friedenspfeife.

Modul 6 
Die Trigger Metamorphose
Wie du Triggerworte verwandelst.

Modul 7
Deine persönliche Schatzkiste 
Zum liebevollen Umgang mit dir selbst

Insgesamt erhältst du sieben Module mit 28 Kapiteln. Der Kurs steht dir zwei Jahre zur Verfügung, sodass du ihn in deinem Tempo durchführen kannst.